home | site map

top
   
indice
indice
indice
indice
Sektion Vorgeschichte
  indice Jungsteinzeit
  indice Kupferzeit
  indice Bronzezeit
indice
Epigrafische Sektion
indice
Sektion - Kleinere Inseln
indice
Der Klassische Abschnitt
indice
Sektion Vulkanologie
indice
Sektion Paläontologie des Qarternariums
indice
indice
indice
   
   

Lageplan des Museums
cartina

 
Foto Gallery
Sektion Vorgeschichte
foto
foto
foto
foto
foto
foto
foto
foto
foto
du siehst alle Fotos...
 
Besuchen sie das Museum - Sektion Vorgeschichte - Jungsteinzeit - -

Die ältesten Zeugnisse stammen aus der ersten Phase der Mittleren Neusteinzeit, FIG. 4 - Obsidianklingen und Kernsteine.   repräsentiert durch die „Kultur des Castellaro Vecchio“  benannt nach einer fruchtbaren Hochebene auf der Insel Lipari, ca. 400m. ü.M. wo sich eine Menschengruppe aus Sizilien kommend niederließ, angezogen von den reichen Obsidianablagerungen. – (FIG.4).
FIG. 5 - Keramiken aus Tonmasse dekoriert im Stentinello StilDiese Kultur zeichnet sich aus durch die Produktion von Keramiken aus brauner Tonmasse und noch im Rohzustand durch einfache Einritzung dekoriert, im typischen „Stentinello – Stil“ (Stentinello: eine von einem Schutzgraben umgebene Ansiedlung an der Küste nördl. von Siracusa) –
(FIG.5) sowie dreifarbig bemalte Keramiken (FIG. 6): Flammen oder Bänder in roter Farbe, schwarz umrandet, auf cremefarbigem Untergrund (zweite Phase der mittleren Jungsteinzeit FIG. 7 - Keramik dekoriert mit Maandern / Spiralen im klassischen Serra d’Alto Stil   1. Hälfte 4. Jt. V. Chr.) –sowie durch eine sehr raffinierte Keramik bemalt mit Mäandern oder Spiralen (FIG.7) im klassischen „Serra d’Alto“ Stil (Ansiedlung in der Nähe von Matera) (Mittlere Jungsteinzeit3. Phase – Mitte IV. Jt. V. Chr.)
Das Ende der Jungsteinzeit (Ende IV. – Anfang III. Jt. V. Chr.) die Zeit als die Ansiedlungen sich auf die unterhalb des Castello liegenden Ebene, der „Contrada Diana“ verlagern und sich weiter ausdehnen ist FIG. 8 - Keramik im Stil Diana (Grabfund - Stadtviertel Mulino a Vento).   ausgezeichnet durch die Produktion
einer roten Keramik von raffinierter Machart, die Keramik im „Stile Diana“ (FIG.8). Keramiken dieser Art wurden auch in anderen Gegenden der Italienischen Halbinsel gefunden. (Kalabrien, Salento, Romagna, Basilicata, Umbrien, Kampanien ) –

Unione Europeawww.euroinfosicilia.itRegione ScilianaSito Beni Culturali
 
Valid XHTML 1.0 TransitionalValid CSS!

gesetzliche Notizen | credits
 
italiano english français deutsch